Friday, March 27, 2015

Krisenmanagement

Eigentlich wollte ich heute über den gestrigen Nachmittag mit meinem besten Freund schreiben und über meine Gedanken, warum wir uns über wichtige Dinge nicht mehr unterhalten können.
Aber: Nichts ist so alt, wie die Zeitung von gestern, richtig?

Ein Telefonat mit Mama von eben erfordert Krisenmanagement, und zwar wegen folgendem:
- Sie kann wegen der Fuß-OP nicht mehr laufen
- Mein Stiefvater kann ihr aufgrund der rasant fortschreitenden Alzheimer-Krankheit nicht mehr helfen
- bei mir muss eine Blockierung der Halswirbelsäule ausheilen
- Kari kommt am Donnerstag zum Osterbesuch
- Die Wohnung sieht aus als hätte eine Bombe eingeschlagen
- nebenbei gehe ich noch arbeiten
- und Urlaub nehmen ist aufgrund von einem heftigen Personalmangel gerade nicht drin

Jetzt bin ich mal gespannt, wie wir das hier auf die Reihe kriegen...

1 comment:

Tricia Danby said...

Ich denke nicht, dass Kari sich an der Bomben-Wohnung stören wird. Macht das was ihr könnt und gut ist.
Mehr geht eh nicht :*