Saturday, January 25, 2014

Blogchallenge - "Lieblingsbuch"

Auch hier kann ich mich nicht für ein Buch entscheiden.

Absolut begeistert hat mich "Felidae" von Akif Pirinçci. Ich liebe diesen Kater, obwohl ich ihm manches Mal auch einen Tritt in den Allerwertesten hätte geben können.
Vom Erzählstil her ist das Buch schnodderig-lustig, aber je mehr man zum Ende kommt, desto grausamer und brutaler wird der Hintergrund der Story. Hatte ich nicht erwartet. Auf jeden Fall ist es eins der Bücher, bei dem ich Rotz und Wasser geheult habe.
Trotzdem liebe ich es.

Stephen King hat einige geniale Bücher geschrieben und ganz hoch oben auf meiner Lieblingsliste stehen "ES", "Christine" und "In einer kleinen Stadt".

Bei "Cupido" von Jilliane Hoffmann konnte ich mit dem Lesen nicht aufhören, auch beim zweiten Mal nicht. Es war sooo spannend, dass ich beim ersten Lesen nachts um 4.00 Uhr aufgestanden und ins Wohnzimmer gegangen bin, um zu erfahren, wie es endet. Gottseidank hatte ich damals frei. ;)

Ebenso spannend wie faszinierend fand ich "Infam" von Keith Ablow. Der Autor arbeitet hauptberuflich als Psychiater und lässt dies auch in seine Romane einfließen, wodurch man ein paar interessante Dinge aufschnappt.

Mein Lieblingsbuch im Bereich der Frauenromane ist definitiv "Schokolade zum Frühstück". Bridget Jones ist eine so sympathische Hautfigur, dass ich sie sofort ins Herz geschlossen habe. :)

Das waren so auf Anhieb die Lieblingsbücher, die mir einfallen. :)

No comments: