Sunday, January 30, 2011

Sunny Sunday

Ob sich der Januar morgen mit Sonnschein verabschiedet?
Das Wochenende war wettermäßig ja wirklich richtig schön! :D

Aber auch ansonsten hatte ich ein super Wochenende. ^^
Ich hab mal versucht, mich bewusst zu entspannen und abzuschalten. Und zumindest für ein paar Stunden diesen Trott zu durchbrechen, der sich sogar am Wochenende eingeschlichen hatte.
Freitagabend, Samstag, Sonntag - irgendwie war es immer das Gleiche.
Es war definitiv zu viel Zeit vor dem PC...
Und das tat mir nicht mehr länger gut, das hatte ich in dieser Woche überdeutlich zu spüren bekommen.
Ganz ausgeschaltet blieb mein PC seit Freitag zwar nicht (sonst könnte ich ja jetzt nicht hier schreiben ;)), aber zumindest hatte ich den Zeitraum stark eingegrenzt.

Am Freitag hatte ich mir zwei Filme angesehen, die ich mir aus der Videothek mitgebracht hatte ("The Loved Ones" & "Beautiful").
Das waren zwar ein Horrorfilm und ein Thriller, aber auch genau das, was ich an diesem Abend wollte und brauchte - trotz meinem angegriffenen Nervenkostüm! *lach*
Und ich hab ja die "Order", zu tun, was mir gut tut. ;)
Auf jeden Fall hab ich in dieser Nacht echt gut geschlafen.

Gestern Abend war ich dann mit einem sehr guten Freund im Kino. Wir haben uns den Film "Devil" angeschaut.
Auch das war etwas, was ich vermisst hatte - mit jemandem durch den dunklen und kalten Abend zum Kino zu schlendern und sich zu unterhalten, die Schlange an der Kasse in der Eingangshalle, der Geruch nach Popcorn, die Suche nach dem richtigen Kinosaal, der gefüsterte Meinungsaustausch zu den Vorfilmen...
Es war einfach ein toller Abend. ^^

Heute wollte ich mir (durch diesen Eintrag von Feona) eigentlich Gedanken darüber machen, wer ich bin und was ich eigentlich will.
Stattdessen habe ich mir wieder die Haare gefärbt (ich kriege immer mehr weiße Haare - das ist doch nicht zu fassen! *heul*) und ein Bild in unserem Flur umgestaltet.

Aber man muss ja nicht alles an einem Wochenende packen.
Und wenn ich es schaffe, meine Abende während der Woche ein bisschen anders zu organisieren, werde ich auch wieder Zeit für mich haben. :)

3 comments:

Ashmodai said...

Haare färben ist doch auch Beschäftigung mit Dir selbst. :)
Ich drück Dich!

Grey Owl Calluna said...

Nach einem Horro-Film schlaf ich nicht mehr gut.....grins...
Früher mal, ja, aber heute...
Tja, Frau wird halt älter.
Nein. Damit dat das nicht zu tun. Ixch habe mich nur sensibilisiert und seitdem schau´ich das nicht mehr.

Weiße Haare....schmunzel....
Ich laß´meine, wie sie sind, auch das Weiß.
Sollten wir nicht auch ein bisschen stolz sein auf unser Alter und die Weisheit, die da sein sollte..?!

Ja, das Dilemma kenn´ich auch.
Frau hat wirklich mal Zeit für sich und dann möchte sie am liebten "alles" tun, was sie sich schon die ganze Zeit vorgenommen hat.
Sei lieb gegrüßt
und hab´eine schöne Zeit!
Grey Owl

Feona Malea said...

Nun, alles hat seine Zeit und die Gedanken wirst du dir unterbewusst schon machen - und irgendwann macht es klick und du kannst es für dich aufschreiben, damit du es immer wieder nachlesen kannst :)

Haare färben wollte ich auch! Muss ja gut aussehen, wenn dann evtl. die Vorstellungsgespräche kommen.