Monday, October 04, 2010

"Du kommst ...

... heute nicht in die Gänge, oder?" hörte ich kurz nach dem Aufwachen meine innere Stimme in meinem Kopf.
"Nicht jeder ist morgens so fit und munter wie du", antwortete ich.

'Kurz nach dem Aufwachen' und 'morgens' bedeutete heute 11.30 Uhr.
So spät war das gar nicht, wenn man berücksichtigte, dass ich erst gegen 2.30 Uhr eingeschlafen war.
Wenn ich Urlaub habe, dauert es nur ein paar Tage, bis sich mein Tag-Nachtrhythmus verschiebt - automatisch und immer ein Stückchen weiter nach hinten.
Nachts vor 1.00 Uhr einzuschlafen und morgens vor 10.00 Uhr aufzustehen - undenkbar.

Heute gab es zuerst eine Tasse Kaffee und eine Blogrunde.
Bei Ashmodai habe ich gesehen, dass sie sich auf Engel Orakel eine Tageskarte gezogen hatte.
Na ja - das habe ich dann auch gemacht und mich über ein Wiedersehen mit Gabriel gefreut. :)
Meine Botschaft:

Erzengel Gabriel:
"Nimm dir Zeit, deine Gedanken
in einem Tagebuch schriftlich festzuhalten
oder einen Artikel oder ein Buch zu schreiben."


Gegen Mittag machten Schatzi und ich einen kleinen Spaziergang durch die Innenstadt, wir waren auf der Bank und ich habe noch geschaut, wo ich einen Hermes-Paketshop finde, weil ich für Omi einen Teppich zurückschicken muss.
Das Wetter war herrlich, Sonnenschein und 24° C! :D

Zuhause habe ich dann eine Maschine Wäsche gewaschen und jetzt werde ich mal schauen, was ich noch mache und wie ich den Abend verbringe.
Morgen muss der Teppich weggeschickt werden und für Mittwochabend bin ich verabredet.
Ansonsten habe ich noch nichts vor - aber auch keine Idee, was ich zur Zeit bloggen könnte... ;)

2 comments:

Ashmodai said...

Hachje, ich vermiss Dich :)
Ich wünsch Dir einen wunderschönen Urlaub!

Tine-Bine said...

Ich vermisse dich auch!!! :)
Und Feona und Becky und Kari!

Mein Urlaub hatte ein paar wunderschöne Momente, schade bloß, dass morgen der letzte Urlaubstag ist. ;)