Sunday, February 14, 2010

Ein ganz normales Wochenende

Heute ist Karnevalssonntag, Valentinstag und Neumond (wenn ich es auf dem Mondkalender richtig gesehen habe).
Aber da ich nicht die "Karnevalsprinzessin" vor dem Herrn bin, habe ich heute nichts Besonderes vor und verbringe den Tag ruhig und entspannt zuhause. ^^
Zum Valentinstag würde ich gerne einen Beitrag über das Thema "Liebe" schreiben (wie Feona es hier so schön gemacht hat), aber irgendwie wollen die Worte nicht richtig fließen.
Also erzähle ich einfach mal von dem Wochenende, auch wenn das sehr unspektakulär ist. ;)

Mein Freitagabend war so kurz wie schon lange nicht mehr, denn als ich von der Arbeit nach Hause gekommen bin, war ich so müde, dass ich mich um 19.00 Uhr für eine Stunde (!) hinlegen wollte.
Letztendlich habe ich geschlafen bis 23.00 Uhr.
Schatz hat immer mal wieder versucht, mich aufzuwecken - ohne Erfolg.
Nachdem ich um 23.00 Uhr dann einen halbwegs wachen Zustand erlangt hatte, habe ich noch meine Mails abgerufen, ein paar Blogs besucht und bin wieder ins Bett gegangen.

Gestern hatte ich große Pläne von wegen Aufräumen und Putzen, weil die Woche über (dank Überstunden) alles liegengeblieben war und das im wahrsten Sinne des Wortes.
Aber es blieb bei den "Plänen". ;)
Ich habe zwar Wäsche gewaschen wie eine Wilde, aber danach habe ich mich dem Lockruf von "Civ 3" ergeben und stundenlang gezockt. ^^

Heute will ich allerdings die Finger davon lassen, denn die Vorbereitungen für die kommende Woche stehen noch an.
Und wenn ich jetzt damit anfange, ein neues Imperium aufzubauen, ist der Sonntag gelaufen.
Man kann sich ja nicht um alles kümmern. ;)

1 comment:

Feona Malea said...

Dann schien der letzte Sonntag ja sehr faul gewesen zu sein. Richtig so :)

Wie war denn dieses Wochenende?