Sunday, January 17, 2010

Warten auf Freitag

Die Magenschleimhautentzündung hat sich wieder beruhigt, auch wenn ich ab und zu noch ein kleines Stechen oder "drohendes Knurren" im Magen verspüre.
Mein Magen und ich scheinen einen Kompromiss gefunden zu haben - er toleriert wieder Kaffee und Süßigkeiten, wenn ich es damit nicht übertreibe.
Auf lange Sicht gesehen, werde ich zwangsläufig etwas ändern müssen. Denn der Horrortrip vom letzten Jahr darf und wird sich nicht wiederholen. Das steht für mich einfach fest.
Aber darüber mache ich mir ab übernächster Woche ausführlichere Gedanken.

Jetzt muss ich mich erst einmal in Geduld üben und... warten.
(Ein Unding für eine Zwilling-Geborene wie mich!)
Warten auf mein Gehalt, damit ich endlich meine Zugfahrkarte nach Köln kaufen kann! :D
Und Warten auf Freitag, weil ich meine Mädels dann wiedersehe! :D
Das wird mein Highlight nächste Woche und ich kann meine Freude darüber gar nicht mehr bremsen! :D
Und gleichzeitig bin ich total baff, dass unser letztes Treffen schon wieder ein halbes Jahr her sein soll!

Auf jeden Fall bin ich schon totaaaaaal gespannt, wie's wird, was wir alles zu erzählen haben, ob ihnen meine Weihnachtsgeschenke auch gefallen und und und... ^^

Aber wenn ich am Freitag nicht unbedingt nackt bei ihnen auftauchen will, sollte ich jetzt aufhören überdrehte Blogeinträge zu tippen und mich auf den Wäschekorb stürzen... ^^

3 comments:

Feona Malea said...

Wäschewaschen ... da war was :)
Übrigens können wir auch nochmal telefonieren. Wir haben nämlich mit den anderen beiden etwas umdisponiert ... ich hoffe es ist okay, wenn wir dich mal am Freitag gaaaanz für uns haben und die anderen beiden Mädels erst am Samstag morgen aufschlagen?!

Tine-Bine said...

Klar, können gerne nochmal telefonieren!
Dass ihr umdisponiert habt, weiß ich schon, hab am Wochenende schon mit Kari und mit Becky telefoniert.
Ich war bloß überrascht.

Habt ihr was Bestimmtes vor, so ganz alleine mit mir? ^^
Wird's gefährlich? ;)

Ashmodai said...

Nein, gar nicht.
Es war zumindest mir nur ein bisschen viel, alle auf einmal das ganze Wochenende da zu haben.
Diu kennst ja dieses Rotieren: Putzen, Aufräumen, Einkaufen für alle Mann usw.
Und da ich ja immer noch sehr langsam und gehandicappt bei allem bin, dachte ich, mir persönlich würde es alles sehr erleichtern, wenn nicht gleich alle die ganze Zeit da sind.
Das ist sicher total unnötig, weil es Euch sicher egal sein wird, ob auch alles wie "geleckt" ist, aber mich beruhigt es ungemein. ;)