Wednesday, December 27, 2006

Ist Weihnachten schon wieder vorbei?

Die Antwort lautet: Ja! Eindeutig!
Dieses Mal ohne Streit, ohne Krach, aber dafür mit einem definitiven "Zuviel". Zuviel Essen, zuviel Rotwein - ZUWENIG SCHLAF!
Heute waren Michi und ich bei Mom zum Mittagessen eingeladen. Sie hatte allerdings nicht erwähnt, dass es sich bei diesem Mittagessen um ein 4-Gänge-Menü handelte. Ich hab nix gegen Mittagessen... Ich hab auch nix gegen 4-Gänge-Menü's... Aber nachdem ich gestern Nachmittag bei Oma schon mit Müh und Not ein paar Plätzchen runter gewürgt hatte (und wer mich kennt, der weiß, dass es viel braucht, damit ICH Plätzchen herunter würge!), war das einfach nur... zuviel.
Nachdem ich sage und schreibe zwei winzige Schweine-Medallions und 8 Pommes in meinen Magen befördert hatte, schrieb ich Elleth erst einmal eine SMS: "Bitte erinner mich daran, dass ich in den nächsten 3 Tagen nichts essen, sondern nur meditieren und Tee trinken werde!"... Vier Stunden später gesellten sich zu den Schweine-Medallions und den 8 Pommes vier (!!!) Stückchen Kuchen und jetzt - also in diesem Moment - eine Tafel Schokolade. Wird wohl nix mit Meditieren und Tee trinken...
Aber abgesehen von meinem "Ich-Bin-Im-6.-Monat-Schwanger"-Bäuchlein kann ich mich über Weihnachten wirklich nicht beklagen!
Mein Bruder Michi schenkte mit tatsächlich ein Spiel ("Black Stories II - 50 rabenschwarze Rätsel") und die Special-Edition von "Final Destination 3" in der Metall-Box!!! YEAH! SO großzügig war er noch nie! Es zahlt sich also aus, wenn man ihn als große Schwester das ganze Jahr über mit Zigaretten, Klopapier, Nasenspray, DVD's etc. versorgt! *ggg*
Von Jürgen bekam ich "Final Destination 3" in der "Ab 18 Kino-Uncut"-Version (*ggg*), einen Gutschein für den Candy-Shop (NEIN - das ist kein Süßwarenladen, sondern unser Esprit-Shop in der Stadt!!!), einen Gutschein für's Kosmetikstudio (endlich wieder Wimpern färben lassen - juchuuuuuu!), einen Gutschein für IHR PLATZ und mein heiß ersehnter letzter Teil der Romanreihe "Felidae", nämlich "Salve Roma" (bin schon am Lesen).
Mom und Günter schenkten mir Geld und einen Weihnachtsbaumanhänger in Form eines Schneemanns, der irgendwie aussieht wie mein kleiner Neffe Justin... *giggel*
Von Martin und Karina bekam ich Süßigkeiten (die sind schon weg...), Duschgel und auch einen Gutschein von IHR PLATZ.
Oma schenkte mir auch Geld und meine Tante wartete mit einer selbst gestrickten grauen Wollweste inklusive Brosche auf. (Die Brosche war natürlich gekauft, nicht selbst gestrickt...) Ich glaube, ich werd mich mal darin fotografieren lassen und das Foto auf den Blog stellen. ;) In Wollweste und mit Brosche.
Was wie jedes Jahr überhaupt nicht geklappt hat, war die Weihnachtsplanung an sich... Aber das ist man ja von mir gewöhnt...
Diese Jahr hatten wir zwar einen Adventskranz, dafür weder Tannenbaum, noch Weihnachtsdeko. Dafür hatten wir unsere Zimmerpalme geschmückt. Die Weihnachtskarten bekam ich mit Müh und Not abgeschickt, aber nicht an alle Personen, an die ich geplant hatte... Hmpf. An den Weihnachts-SMS muss ich auch noch arbeiten... ABER... es gibt ja noch Neujahrskarten!!! Und wie die Wohnung aussieht... ach, lassen wir das...
Nächstes Jahr wird das alles anders. Das hab ich mir fest vorgenommen. Wie jedes Jahr.